Prominente Studienabbrecher: Es gibt ein Leben nach der Uni - SPIEGEL ONLINE - UniSPIEGEL

www.spiegel.de

Steve Jobs (geboren 1955), Apfelmann und eines der Gesichter der Computerindustrie: Nach dem Highschool-Abschluss hielt er es 1972 nur ein Semester lang am Reed College in Portland aus. Zunächst arbeitete er bei Atari als Spieledesigner und gründete 1976 zusammen mit Steve Wozniak die Firma Apple. 1985 verließ er sie, kehrte zehn Jahre später zurück und begründete den Erfolg der Firma als ihr Geschäftsführer. Am 5. Oktober 2011 starb Steve Jobs.

Seite aufrufen

Ähnliche Seiten