Studie des RWI: Krankenkassen beklagen unnötige Operationen - Deutschland - Politik - Handelsblatt

www.handelsblatt.com

Deutsche Krankenhaus-Geschäftsführer sind aufgebracht: Die gesetzlichen Krankenkassen werfen ihren Häusern vor, zu häufig unnötige Operationen an Patienten vorzunehmen und die Gesundheitskosten in die Höhe zu treiben.

Seite aufrufen

Ähnliche Seiten