Systematischer Fehler – Wikipedia

de.wikipedia.org

Als systematischer Fehler (auch systematische Abweichung oder -Verzerrung; engl. systematic error oder bias) werden in der Technik, den Natur- und anderen Wissenschaften Messfehler bezeichnet, die sich bei wiederholter Messung nicht im Mittel aufheben. Messfehler, die sich bei (theoretisch unendlich oft) wiederholter Messung im Mittel ausgleichen, werden dagegen als zufälliger Fehler bezeichnet.

Seite aufrufen

Ähnliche Seiten