Unnötige Rückenoperationen: "Die Medizin verführt die Patienten" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft

www.spiegel.de

Die Zahl der Wirbelsäulenoperationen steigt rasant, doch oft wird am Rücken nur deshalb herumgedoktert, weil der Arzt es kann - und nicht, weil der Patient es braucht. Im Interview erklärt der Orthopäde Marcus Schiltenwolf, was Betroffenen wirklich hilft.

Seite aufrufen

Ähnliche Seiten